Bastelecke,SmartHome

Banane trifft Apfel

24 Okt , 2014  

War doch klar, dass auch ich so ein Gerät haben will und habe prompt eines bestellt: BananaPi.

Wer den BananaPi nicht kennt: das ist ein SOC mit ARM-Cortex-A7 (ähnlich wie der RaspberryPi nur mit besserer Hardware) (1GB Ram, 1 GBit Netzwerk, usw) und das wichtigste in meinen Augen: einen SATA-Anschluß.

Aber…. das Ding muss doch auch in ein ordentliches Gehäuse? „Zufälligerweise“ habe ich eine defekte Apple Airport Extreme rumstehen (Schnäppchen auf Ebay für 2,50€ )…

Auf geht’s zum Basteln!

So musste meine Banane ihr Dasein in den ersten Tagen fristen…

IMG_1533

Aber Rettung nahte…

IMG_1541IMG_1549

 

Und am Ende hat meine Banane ein schönes Apfel-Zuhause gefunden :)

IMG_1550   IMG_1551 - Kopie

IMG_1552

Ganz zufrieden bin ich aber nicht mit mir, denn einiges habe ich heute nicht zum Laufen bekommen. Vielleicht später, mal sehen…

  • Schaffte es nicht 4 Adern an die Ethernet-Buchse vom Gehäuse anzulöten. Die Pins auf der Platine sind einfach zu klein… nicht mal mit einer Lupe hab’s ich hinbekommen. Jetzt habe ich ein kurzes Cat5-Kabel einfach von der Banane nach außen geführt und ein Adapter sorgt für eine saubere (Ver)kupplung.
  • Mit einem HDMI-Verlängerungskabel (ca. 12cm) wollte ich den HDMI-Port der Banane an das Gehäuse verlängern und befestigen. Platz war noch im Gehäuse, aber das Kabel scheint defekt zu sein. Worscht: das Ding soll sowieso „headless“ laufen. Also raus mit dem Kabel und ab in Müll…
  • USB-Port habe ich an an das Original-Board (welches ich vorher auseinander geflext habe um die Anschlüsse Strom+USB wieder verwenden zu können) angelötet. Nur – wenn ich da nun ein USB-Gerät anstecke, geht der Kerl einfach so aus… S**T… ok, wer braucht schon USB? ;)
  • Das Gehäuse hat vorne links eine LED. Die würde ich gerne verwenden und zwar soll die leuchten wenn die BPi an ist…. aber dazu hatte ich heute einfach keine Lust mehr


One Response

  1. Martin sagt:

    Dreck, so allmählich werde ich schon „aweng“ neidisch auf Deine Bastelprojekte – nicht schlecht! Ich denke, dass ich sowas wohl auch irgendwie hinbekäme, allein, das Faulfieber hat mich fest in seinem unproduktiven Griff :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buddy oder Bot? *